Jürgen Roth, geb. 1965 in Würzburg. Ausbildung in unterschiedlichen Techniken - Aquarell, Portrait, Akt. Einzel- und Gruppenausstellungen; VHS Kursleiter; Studium zum Gestalter im Handwerk - mehrere Jahre Mitglied im Prüfungsausschuss der Akademie für Gestaltung Würzburg/Ebern; Initiator und Organisator der Ausstellungsreihe "zahnart"; Initiator der Kunstgruppe Erlabrunn

Beziehungsweise (n)

Kein Zeitalter hat unser Kommunikations-

verhalten mehr verändert als der Beginn des 21. Jahrhunderts. Wir spinnen immer mehr Beziehungsfäden, doch die Fäden werden immer dünner....


Macht und Geld

Meine Bilder zur Ausstellung "Macht und Geld" wollen den Blickwinkel der Betrachter, auf die wichtigen Dinge unseres Lebens lenken. Die alte Weissagung der Cree zum Beispiel, steht für mich im krassen Kontrast zur Aussage des amtierenden amerikanischen Präsidenten.


Indianer - kanadische Westküste

In einer Welt in der Umweltzerstörung und Intoleranz zu immer größeren Problemen werden, merken wir wie viel Tiefe in den Worten der amerikanischen Ureinwohner steckt. "Der Mensch glaubt, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die des Verwalters, des Hüters der Mutter Erde."

Jeder Einzelne von uns kann einen Beitrag dazu leisten die Harmonie in der Natur zu erhalten. Meine Werke und mit ihnen meine Gedanken sind mein Beitrag.


Fasenachd

Aquarelle über das Brauchtum des Erlabrunner Straßenfaschings, in seinen verschiedenen närrischen Facetten. Alle Blätter sind im Format 15 x 15 cm, der Preis pro Bild beträgt 110,- € im weißen oder schwarzen Standartrahmen.